Das erste Jahr …

Ein ganzes Jahr ist es her, seit du auf die Welt gekommen bist; unser lang ersehntes zweites Kind! Ein Mädchen!

Die ersten Anzeichen der Familienzugehörigkeit zeigtest du bereits von Anfang an: Schmal und leicht in meinem Bauch, ein Kind im unteren Normbereich, aber kerngesund von oben bis unten. Sogar die Unpünktlichkeit scheint genetisch bedingt. Eine Woche hast du uns länger warten lassen, um es plötzlich sehr eilig zu haben.

Babyportrait

Babyportrait

Und dann? Dann warst du das süßeste, netteste, fröhlichste und liebste Baby im ganzen Krankenhaus; ach was, auf der ganzen Welt! Du hast gut getrunken, hast schnell die Nächte durchgeschlafen und uns keinen Kummer wegen deiner Entwicklung gemacht.
Probleme gab es natürlich auch. Zuerst mussten wir feststellen, dass du mit einem empfindlichen Magen gesegnet bist, dann, dass du ebensolche Probleme mit den Zähnen hast, wie schon dein Bruder. Trotzdem: du warst noch immer das süßeste, netteste, fröhlichste und liebste Baby der Welt!
Und das, bist du noch immer.

Herbstkind

Herbstkind

Vom ersten Tag an gehörtest du fest zur Familie. Dein Bruder hat dich unheimlich lieb, trotz dessen, dass er seine Eltern mit dir teilen muss und er plötzlich der große Junge ist. Selbst Kater und Hund haben sich längst mit dir angefreundet. Omas, Opas, Tanten, Onkel, sogar deine Großonkel und Urgroßeltern; niemand möchte dich mehr missen.

Allmählich wirst aber auch du groß. Du übst dich im Laufen und deine Plapperei nimmt Formen an, bei denen man nur noch auf das erste richtige Wort wartet. Und dann bist du kein Baby mehr, dann bist du ein Kleinkind. Die Baby-Zeit ist die schönste Zeit, behaupten viele Mütter wehmütig. Aber es stimmt nicht, es gibt keine schönste Zeit für eine Mutter. All die Zeit mir dir und deinem Bruder ist wunderbar! Ihr könnt ärgern, nerven, krank sein, übermüdet oder einfach nur nörgelig – ich würde diese Zeit um nichts in der Welt eintauschen! Denn ich habe die süßesten, nettesten, fröhlichsten und liebsten Kinder auf der ganzen Welt!

Advertisements

2 Kommentare zu “Das erste Jahr …

  1. Was für eine schöne Liebeserklärung! Ich selbst war heute mit meiner schwangeren Tochter zum Herztöne hören und ich war mal wieder hin und weg. Ich wünsche eurer kleinen Familie alles Liebe und Gute!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s