Mein Kleinkindwörterbuch – Stand Mai 2013

Töchterchens Wortschatz ist noch immer überschaubar. Also dachte ich, ich lege ein kleines Wörterbuch an, denn irgendwann wird das ganze rapide anwachsen und neue Worte und Bezeichnungen keine Seltenheit mehr sein.
Hier also die ersten richtigen Worte 🙂

Alpert
Name unseres Katers. Sehr oft im Haushalt gerufen und dank des A am Anfang für Töchterchen sehr eingängig.

All
Feststellung, wenn leckere Sachen wie Joghurt, Chips, Käsepfannkuchen und anderes – bevorzugt in offenen Packungen herumstehendes – leer ist.

Apfel
Derzeitiges Lieblingsobst und leichter auszusprechen, als „Banane“.

Au / Aua
Ausspruch, wenn sie sich weh getan hat. Geht meistens mit dem Einfordern eines Kusses auf die schmerzende Stelle einher.

Danke
Zweckentfremdet nicht nur, wenn Töchterchen etwas bekommt, sondern auch wenn sie jemandem etwas gibt.

Daddy
Bezeichnung für beide Elternteile. Wen Töchterchen anspricht kommt darauf an, wer gerade neben ihr steht.

Geh! / Go!
Kommando an den Hund zum weiter gehen.

Guck da!
Was auch immer sie uns interessantes zeigen möchte.
Geht meistens mit dem vorherigen Greifen nach einer Hand und einem entsprechenden Hinführen von Töchterchen einher.

Hallo / Hi
Begrüßung, sobald jemand wieder kommt oder Töchterchen auch nur die Wohnungstür hört.

Halt!
Kommando an sämtliche Familienmitglieder, wenn sie für Töchterchens befinden schon zu weit weg gegangen sind.

Hoppala
Beliebter Ausspruch nach einem gespielten Sturz oder einem vorsetzlichen nicht hören.

Hör auf!
Kommando wahlweise an den großen Bruder, wenn es mal wieder Geschwisterzwist gibt, oder an die Haustiere, wenn Töchterchen sich an irgendetwas stört.

Jaja
Name des großen Bruders.

Raus?
Beliebtestes Mittel gegen Langeweile, insbesondere bei warmen Wetter. Geht meistens mit dem greifen nach einer Hand oder dem Bringen von Schuhen und Jacken einher.
Siehe auch: Guck da!

Sitz
Kommando für den Hund – auf das er aber nur hört, wenn Töchterchen etwas essbares in der Hand hat.

Wello
Name unseres Hundes. Bevorzugte Anwendungen auf den Spaziergängen oder auch einfach so.
Siehe auch: Geh! / Go!, Halt!, Sitz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s