Anekdote: Ganz großer Bruder

Neulich war ich mit einer Freundin in der Stadt verabredet. Weil es mit unserem Mama-Söhnchen-Tag in der letzten Zeit nicht so recht geklappt hatte, durfte Söhnchen mitkommen. Als es auf dem Spielplatz dann zu kalt und zu dunkel wurde, wanderten wir in einen bekannten Elektronik-Großmarkt, in dem es immer irgendwelche Konsolen und Videospiele zum Ausprobieren gibt. Perfekt, um Söhnchen für sein an dem Tag wirklich unproblematisches Verhalten zu belohnen und noch etwas in Ruhe zu plaudern.
Während ich mit meiner Freundin dort saß und Söhnchen irgendwo in einem Nebengang spielte, kam eine Durchsage: „Der Zweijährige XYZ würde seine Eltern suchen und warte beim Sicherheitsdienst auf seine Abholung.“ Etwas zehn Minuten später folgte diese Durchsage noch einmal. Mutter die ich bin fragte ich mich natürlich, was da los sei und unterhielt mich auch mit meiner Freundin darüber; Söhnchen war derweil schwer beschäftigt.

Als sich der Nachmittag dann auch dem Ende zuneigte und wir beschlossen noch irgendwo eine Kleinigkeit zu essen, kamen wir auf der Suche nach einem Café an einem kleinen Jungen vorbei, der seelenruhig an einem (kleinkindersicheren) Geländer stand und dem Treiben unter ihm zuschaute. Einige Meter entfernt waren noch mehr Mütter mit Kleinkindern und ich nahm an, der Junge gehöre dazu. Söhnchen aber blieb stehen, sah sich nach der Mutter des Jungen um und fragte: „Mama, ist das vielleicht der Junge, der vorhin seine Eltern gesucht hat?“
Die Mutter des Jungen hatte derweil auch bemerkt, dass wir stehen geblieben waren und kam herüber. Da war Söhnchen beruhigt – und ich unheimlich stolz auf meinen Jungen. Er ist eben wirklich ganz der große Bruder, auch wenn seine kleine Schwester gar nicht da ist!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s