Auf Eis

Dem ein oder anderen ist es vielleicht schon aufgefallen: Meine Beiträge in diesem Blog wurden immer seltener, der Inhalt immer weniger recherchiert.
Grund dafür ist die fehlende Zeit. Schweren Herzens habe ich mich dazu entschieden, diesen Blog ersteinmal auf Eis zu legen. Mir fehlt die Zeit, mich eingehend mit Dingen Rund ums Kind zu beschäftigen, die mich einfach interessieren. Und die Dinge, die ich nachlesen muss, weil sie akut wichtig sind, schaffe ich nicht hinterher noch einmal zusammenzufassen.
Also lege ich in diesem Blog eine Pause ein, in der Hoffnung, dass sich der allzu turbulente Alltag bald wieder legt und mir erneut die Zeit schenkt, die mir fehlt. Derzeit muss ich sie in andere Dinge investieren. Statt einem Beitrag über Staubmilben zu schreiben, muss ich die Wohnung eben von jenen Milben sauber halten. Statt einem Beitrag über das Leben ohne Auto zu schreiben, bringe ich Söhnchen mit dem Bus zum Sport und freue mich an einer Stunde in der Stadt mit Töchterchen. Statt einen Beitrag über Sinn und Unsinn von Babysprache zu schreiben, beschäftige ich mich mit Söhnchens Hausaufgaben.

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben – das hoffe ich zumindest. Irgendwann kann Söhnchen sein Zimmer alleine sauber halten, irgendwann kann er auch alleine mit dem Bus zum Sport fahren und seine Hausaufgaben machen, ohne uns an der Nase herumzuführen. Spätestens dann taue ich den Blog wieder auf!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s