Anekdote: Ich will Muffins!

Letzte Woche stand Töchterchen vor mir, als ich von der Arbeit kam, und frage: „Mama, kannst du Muffins backen?“ Mein Mann erklärte, er habe sich mit ihr ein Buch angeschaut, in dem wohl auch Muffins vorkamen. Ich überlegte und beschloss, ich könnte es in ein paar Tagen einrichten.

Am nächsten Tag fragte Töchterchen erneut nach den Muffins und wieder vertröstete ich sie auf den nächsten Tag. Als es dann endlich soweit war, half sie mir sogar beim backen. Sie löffelte das Mehl in die Schüssel und verteilte die Papierförmchen in die Backform. Als die Muffins dann endlich fertig waren und ich sie ihr anbot, wollte sie plötzlich nicht. Sie leckte nur etwas des Zuckers von ihrem Finger ab und verkündete: „Ich will ins Bett!“ Etwas verdattert machte ich sie bettgehfertig. Nach dem Zähneputzen wollte sie dann plötzlich doch einen Muffin essen. Da wir uns nun schon die Mühe gemacht hatten, ließ ich sie gewähren. Ein Bissen, dann hieß es: „Das schmeckt nicht.“ Dabei waren es die gleichen Muffins, wie immer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s